Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 28. März 2014

Textfragment Begrenzte Vernichtung (Eskalationsstufe 7)

A: Wann ist die Besprechung?
...
A: Ok, ich werde es ihm ausrichten...was soll er vorbereite?
...
A: Ich verstehe, die Geschäftsleitung ist auch dabei! Ich schicke den Termin aus.... Schönen Tag noch!

Ich merke, ich bin heute extrem vergesslich! Termin planen...Ich bin nicht das Sekretariat für den Schlechtwetterdienstleister! Selbst schuld, wenn er abhaut, die Arbeit liegen lässt um die Sonne zu genießen! Die Aufträge richten sich eben nicht nach der Wetterlage - so ein Pech für ihn! Wo war ich gerade? Einladungen versenden...ok...ich werde es einfach vergessen! Kann ja mal passieren, oder? Schlimmsten Falls bekomme ich einen Rüffel, blöd dastehen wird er ohne Präsentation! Da bin ich gespannt, wie der Großmeister improvisiert...der wird blöd dastehen! Wird höchste Zeit, dass der Geschäftsleitung die Augen geöffnet werden. Naja, wenn die Sonne scheint, wird er sowieso nicht auftauchen...haha...er kann sich auch nicht rausreden - was soll er sagen? Ja sicher habe ich es vergessen auszurichten, dass er eine Präsentation zu halten hat aber wo war er denn? Wo warst du? Nicht im Büro wie ich, die mit deiner Arbeit zugeschüttet wird und überhaupt nicht mehr weiß, wo mir der Kopf steht. Und du fährst in der Gegend herum und suchst während der Arbeitszeit Entspannung. Das erklärst du der Geschäftsleitung...da nehme ich die Rüge für meine Vergesslichkeit gerne in Kauf! Die Situation wird so peinlich sein - es wird dir peinlich sein. Es wird dich schleudern und du wirst mal so richtig auf die Schnauze fliegen mit deinem Großmaul! Du wirst dir deine nervösen, schwitzigen Finger in die Hose wischen und verlegen nach Ausreden suchen. Ich bin gespannt, was dir dazu dann einfällt. Ok...Raum ist gebucht...ich werde einfach so tun, als ginge ich davon aus, dass ich es ihm ausgerichtet hätte...Laptop reserviert für die Präsentation...dann könnte es auch ein Problem mit dem Mail gewesen sein und ich bin gänzlich aus der Schusslinie...ich kann ja sagen, ich hatte EDV-Probleme, die Agenda konnte deswegen auch nicht raus und er war ja nicht im Haus, sodass ich es ihm hätte ausrichten können...dann helfen ihm die Ausreden auch nichts mehr...elegant serviert kommt alles auf den Tisch und er kann dann die Suppe, die er sich selbst eingebrockt hat, auslöffeln...und ich werde dein Scheitern genießen!