Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 21. Februar 2014

Impuls = Wort

Nicht die Straße ist der Platz

Auf dem man Einigung erreicht

Kein Tropfen Blut für diesen Schatz

Der Macht sich nennt, die nicht erst weicht

Wenn der Stein den Kopf zerbricht

Wenn das Gewähr wird zum Gericht

Wollt ihr denn Geschichte schreiben

Mit Blut auf Leichen als Papier?

Die Toten könnt ihr nicht verschweigen

Der Preis für Staatsmacht und der Gier

Steht auf und setzt euch doch zusammen

Als Schauplatz die Verhandlung wählt

Das Wort sollte den Bogen spannen

Die Hand hat schon genug gequält

Worauf sich die Gesellschaft gründet

Ist der Boden, auf der sie gedeiht

Wohin ein Gräberfeld wohl mündet?

Ein totes Kind niemals verzeiht