Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Textfragment Vielen Dank für die Glückwünsche!

Bitte keine Geschenke - es ist Zeit, mich bei euch für das letzte Jahr zu bedanken!

Ich erinnere mich an helfende Hände, die selbst die Hände voll zu tun hatten und gleichzeitig mir unter die Arme griffen!

Ich erinnere mich an innovative Geister, die mich mit ihrer Professionalität, ihrer Inspiration immer wieder angesteckt und angestiftet haben, Neues zu versuchen! Ihnen verdanke ich eine riesen Portion Mut!

Ich erinnere mich an durchzechte Nächte, durchgetanzte Schuhe, unbefangenes Lachen. Momente der Leichtigkeit, die mich immer wieder daran erinnern, dass Ernst auch ein Vorname ist....

Ich erinnere mich an Tränen der Rührung, der Freude, der Trauer. An Taschentücher, die mir gereicht und die ich reichen durfte.

Ich erinnere mich an Schultern an denen ich mich ausruhen konnte. Ich wusste nicht, wie unglaublich erholsam Sekundenschlaf sein kann.

Ich erinnere mich an spannende Gespräche, überaus spannende Gespräche, extrem spannende Gespräche, überspannte Gespräche, weltenumspannende Gespräche.

Ich erinnere mich an zufällige Begegnungen, die mein Leben, mein Denken, mein Fühlen nachhaltig beeinflusst haben. Sie haben meinen Horizont erweitert!

Ich erinnere mich an Abschiede und an Neuanfänge, an ein Kommen und Gehen, an ein "Auf Wiedersehen!" und das Hoffen darauf.

Ich erinnere mich an die stillen Momente, die keiner Erklärung bedurften!

Ich erinnere mich - vielen Dank für dieses Geschenk!