Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Impuls = Wort


Ich starre in dein Auge

Ich entdecke mein Gesicht – verzerrt, verstört– über deinen tränennassen Augapfel gespannt

Ein Spiegel der beherrschenden Situation

Ich wende mich ab, hoffend meinem Blick zu entgehen